Gedichte, Lieder und Sketche im DaF-Unterricht

fsHH auf Pixabay (verändert)

Fortbildung für Deutschlehrende mit Friderike Komárek

Gedichte können mit Sprache spielen und den Klang der Sprache hervorheben. Im Deutschunterricht kann man mit kurzen lustigen Gedichten und Sprüchen wunderbar die Aussprache und die Intonation trainieren. Andere Gedichte regen zum Nachdenken an und eignen sich als Sprech- oder Schreibanlass.

Dass Lieder den Unterricht auflockern können, ist bekannt. Durch die Musik öffnen sich aber auch weitere Wahrnehmungskanäle, sodass man mit Liedern leichter Wortschatz und Grammatik lernen kann. In diesem Seminar erleben Sie außerdem, wie Sie mit Sketchen im Deutschunterricht arbeiten können.

Das Seminar wird mit der Ideenbörse beendet. Falls Sie gerne Ihre Idee präsentieren möchten, schreiben Sie uns bitte spätestens bis zum 11.05.22 an . Anmelden (ohne zu präsentieren) können Sie sich auch per E-Mail bis zum 18.05.22. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Přihlašovat e-mailem
Diese Seite teilen