Der Bücherwurm 2019 in Pardubice

3 x Bücherwurm

Den Bücherwurm 2019 wird es wieder 3 Mal geben: hier in Pardubice, im Goethe-Zentrum České Budějovice und in der Německá knihovna Olomouc. Sie können einfach den Ort wählen, der für Sie am praktischsten ist. Die Gewinner des Finale erhalten eine Einladung in das Goethe-Institut Prag zu einem Blick hinter die Kulissen dieser großen Kulturinstitution.

Wie funktioniert der Bücherwurm?

Wir wenden uns an alle Schüler von Grund- und Mittelschulen, die Deutsch lernen, egal wie lange. Es kommt vor allem darauf an, dass jeder versucht, möglichst richtig und ausdrucksstark deutsch zu lesen.

Die Aufgabe aller Teilnehmer besteht darin, einen kurzen deutschen Textabschnitt (max. 5 Minuten) mit möglichst guter Aussprache und Intonation vorzulesen – eben so, dass sich die Zuhörer nicht langweilen, sondern der Geschichte mit Interesse folgen. Weil man nur dann gut vorlesen und mit Interesse folgen kann, wenn man das Vorgelesene versteht, erhalten von uns alle Schulen, die sich bis zum 15. 2. 2019 beim Wettbewerb anmelden, eine tschechische Ausgabe des Buches als Geschenk.

Kategorien:

I. Grundschulen

II. Gymnasien - Unter- und Mittelstufe

III. Gymnasien – Oberstufe

IV. Berufsfachschulen und Handelsakademien

V. Deutsch-Spezial (Schüler*innen aus mehrsprachigen Familien oder die längere Zeit im deutschsprachigem Ausland lebten - unanbhängig von Alter und Schulform)

VI. Kategorie "Kreativ" - (alleine oder im Team) frei gestaltbar (z.B. Theater, Gesang, Tanz etc.), aber:

1. es muss einen klaren Bezug zum Vorlese-Buch haben

2. es darf maximal 5 Minuten dauern

3. es muss auf deutsch sein

 

Kandidat*innen

Jede Schule nominiert eine/n Teilnehmer*in (pro Kategorie) für das Finale. Grundschulen dürfen in jeder Stufe eine/n Schüler*in entsenden. Schüler*innen, die in 2 aufeinanderfolgenden Jahren den ersten Platz (in der gleichen Kategorie) belegten, können im 3. Jahr nur außer Konkurrenz teilnehmen. So möchten wir anderen Teilnehmern auch eine faire Chance bieten, ohne jemanden die Teilnahme am Bücherwurm zu verbieten. Schüler*innen bis zum Abitur können sich auch selbständig anmelden, wenn ihre Schule nicht am Wettbewerb teilnimmt und sich keine weitere Person aus ihrer Schule in ihrer Kategorie anmeldet.

Schulinterne Qualifikationsrunde

Gelesen wird natürlich in deutscher Sprache, kein ganzes Buch, sondern nur ein Ausschnitt. Jede Kategorie wird aus einem anderen Kapitel des Buches vorlesen. Diese Kapitel erhalten sie von uns als Kopie. Die Vorleser (evtl. in Zusammenarbeit mit dem Deutschlehrer) suchen sich einen bestimmten Ausschnitt (ca. 2 Seiten) zum Vorlesen aus. Den Sieger wählen die Mitschüler und Lehrer aus. Den oder die Gewinner*in laden wir zum Finale am 24.4.2019 ein, im Theater Divadlo 29 in Pardubice.

Finale

In jeder Kategorie wird das gleiche Kapitel wie in der Qualifikationsrunde gelesen. Den konkreten Textabschnitt bestimmt der Vorleser, diesen teilt er uns im Vorfeld bis zum 18. April (Ostern) per E-Mail mit (Seite, Textbeginn von Wort "..."). Es kann also sein, dass einige Teilnehmer die gleiche Textpassage vorlesen. Den/die Gewinner*in bestimmt eine mehrköpfige Jury auf der Grundlage von Bewertungskriterien.

Bewertungskriterien

1. Interpretation und Ausdruck (max. 15 Punkte)

Hat der/die Vorleser*in die Atmosphäre und Stimmungslage des Textes verstanden? Kann er/sie dies den Zuhörern vermitteln? Es geht hier nicht um übertriebene Gestik und schauspielerischen Ausdruck.

2. Lesetechnik (max. 15 Punkte)

Wie flüssig wird gelesen, wie stimmig ist die Satzmelodie, wird richtig betont? Versprecher sind nicht so schlimm!

3. Phonetik (max. 10 Punkte)

Wie korrrekt werden die Worte ausgesprochen? Gibt es aufgrund falscher Aussprache Verständnisschwierigkeiten?

Für die Kategorie VI gelten andere Kriterien.

 

Und schließlich: Welches Buch haben wir ausgewählt?

Für das Jahr 2019 haben wir das Buch „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Mein kaputtes Königreich" von Finn-Ole Heinrich ausgewählt, das von Kateřina Klabánová übersetzt wurde. Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten: Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Und dann erfährt sie auch noch, dass ihre Mutter Multiple Sklerose hat. Kein Wunder, dass sie wütend wird... Und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen. Ein witzig illustriertes Kinderbuch mit einer besonderen Heldin – trotzig, eigensinnig und voller Fantasie. Die Zeit schrieb: "Das Wunder dieses Buches ist, dass es bei aller Tragik eine große Leichtigkeit hat, dass man lachen kann, darf und soll.“

Das Team von Autor Finn-Ole Heinrich, Jahrgang 1982, und der isländischen Illustratorin Rán Flygenring gewann schon den Jugendliteraturpreis und zahlreiche weitere Auszeichnungen. "Mein kaputtes Königreich" ist der erste Teil einer Trilogie, der bereits in 10 Sprachen übersetzt wurde. Zwar ist das Buch für eine Leserschaft ab 10- 12 Jahren deklariert, aber aufgrund der verspielten Sprache, des aberwitzigen Humors und der dynamischen Illustrationen eine Freude auch für ältere Leser*innen.

Wir freuen uns auf ihre Anmeldungen. Es reicht, wenn sie zunächst ihr Interesse an einer Teilnahme bestätigen (Schuladresse, Lehrer). Namen der Teilnehmer sind vorerst nicht notwendig, diese ergeben sich aus den Qualifikationsrunden.

Der Anmeldeschluss ist am 15.2.2019. Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie die tschechische Übersetzung als Geschenk und zur besseren Vorbereitung.

Die jeweiligen deutschen Kapitel sowie die tschechische Übersetzung werden wir Ihnen nach der Anmeldung ab Ende Januar per E-Mail schicken. Grundschulen erhalten auch einen Link zu ihrem Kapitel als Hörbuch.

Das Finale des Bücherwurm 2019 findet am Mittwoch, den 24.4.2019 im Divadlo 29 in Pardubice statt.

Die Gewinnerfahrt nach Prag findet in Juni statt. Der genaue Termin wird noch bestimmt.

 

Also dann: viel Spaß beim Vorlesen !